Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

28. Februar 2019 | Namen und Nachrichten

„Frankfurter Rundschau“: Thomas Kaspar ergänzt Chefredaktion

190227_Portraetfoto_Kaspar.JPGThomas Kaspar hat am 1. März zusammen mit Bascha Mika die Chefredaktion der „Frankfurter Rundschau“ übernommen. Kaspar lernte sein journalistisches Handwerk beim Bayerischen Rundfunk und der „Passauer Neuen Presse“. Der Sozialwissenschaftler kam über Stationen als Musikdramaturg an der Oper Passau und Online-Chef des Donaukurier 2000 zu Burda. Dort war er Textchef, Leiter der Sonderpublikationen und Chefredakteur Print, wechselte dann in die Digital-Abteilung und arbeitete für Chip Online. Nach zwölf Jahren ging Kaspar zu einer Digitalagentur, für die er eine Abteilung für Kommunikationsstrategie aufbaute. Die vergangenen vier Jahre arbeitete er für Ippen Digital, zuletzt als Chefredakteur der Ippen Digital Zentralredaktion sowie von tz.de und merkur.de.

zurück