Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

16. Oktober 2020 | Namen und Nachrichten

„Frankenpost“: 75-jähriges Jubiläum

Frankenpost75.jpgDie „Frankenpost“ (Hof) feiert ihren 75. Geburtstag mit einer 48-seitigen Sonderausgabe, die neben einem Überblick über fast acht Jahrzehnte auch einen Einblick in die digitale Zukunft des Medienunternehmens gibt. Wie die Verlagsgruppe Hof, Coburg, Suhl, Bayreuth (HCSB) mitteilt, eröffnen Grußworte der Bundeskanzlerin Angela Merkel und des bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder die Jubiläumsausgabe.

Merkel schreibt in ihrem Grußwort: „Hans Seidel, einer der Gründerväter der ,Frankenpost‘, sah in der freien Presse den Triumph der Freiheit über die Diktatur. Er wusste, was es hieß, mit allen Konsequenzen für eine Demokratie einzustehen. Von 1920 bis 1932 war er Mitglied des Reichstags der Weimarer Republik. Während des Nationalsozialismus wurde er mehrfach inhaftiert, wegen Hochverrats angeklagt und schließlich ins Konzentrationslager Dachau verbracht.“

 

zurück