Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

06. August 2009 | Marketing

„F.A.Z.“-Hörbuch: „Geschichte der Finanzkrisen“

Hoerbuch Finanzkrisen minDie weltweite Finanz- und Wirtschaftskrise steht seit Monaten immer wieder im Mittelpunkt der Berichterstattung. Doch ist sie bei weitem nicht die erste: „Seit jeher wird die Welt von öko­nomischen Krisen erschüttert“, schreibt die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (F.A.Z.) und präsentiert zum Thema ein aktuelles Hörbuch „Geschichte der Finanzkrisen“. Geschildert wer­den „der Tulpenwahn“ im Holland des 17. Jahr­hunderts ebenso wie „Der schwarze Freitag“ von 1929, der „Vater aller Börsenkräche“. Zu den Autoren zählen unter anderem der ehemalige Verfassungsrichter Paul Kirchhof und „F.A.Z.“-Redakteur Gerald Braunberger. Die Doppel-CD kann zum Preis von 19,90 Euro im Internetshop (www.faz-hoerbuch.de), per E-Mail faz-audio(at)faz.de oder telefonisch unter 069/75911010 bezogen werden.

zurück