Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

15. April 2019 | Namen und Nachrichten

„FAZ“: Gerald Braunberger neu im Herausgebergremium

Foto: FAZ/Helmut FrickeFoto: FAZ/Helmut FrickeGerald Braunberger ist in den Kreis der Herausgeber der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ eingetreten. Dies teilte der Verlag mit. Braunberger gehört seit 1988 der Wirtschaftsredaktion der Zeitung an. Von 1995 bis 2004 war er Korrespondent in Paris. In den folgenden drei Jahren schrieb er in der Frankfurter Zentrale für die Sonntagszeitung. Von 2007 an war er verantwortlicher Redakteur für den Finanzmarkt der „FAZ“ und zuständig für die „Wirtschaftsbücher“. Braunberger folgt auf Holger Steltzner, der am 18. März aus dem Gremium ausgeschieden war, da laut Verlagsmitteilung „die Grundlage für eine weitere vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den anderen Herausgebern nicht mehr gegeben“ war. Dem Herausgebergremium gehören weiter an: Werner D’Inka, Jürgen Kaube und Berthold Kohler.

zurück