Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

08. Juni 2020 | Namen und Nachrichten

Fakten oder Fakes: VBZV und Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit bieten Unterrichtsmaterial an

1293_corona_in_den_medien.jpgDa der Bayerische Schülermedientag in diesem Jahr ausgefallen ist, hat die Landeszentrale für politische Bildungsarbeit in Kooperation mit dem Bildungsausschuss des Verbands Bayerischer Zeitungsverleger (VBZV) Unterrichtseinheiten zur Nachrichten- und Medienkompetenz für Schülerinnen und Schüler entwickelt. Schwerpunkt ist die Bedeutung des Journalismus für die Demokratie in der Corona-Krise: Die Menschen sind besonders in Krisenzeiten auf verlässliche Informationen angewiesen. Falschinformationen sorgen für zusätzliche Verunsicherung, während gut recherchierte Berichte dabei helfen, die Folgen der Corona-Pandemie zu verstehen. Die Materialien beinhalten eine Präsenzstunde sowie drei Stunden für das Lernen zuhause, die die Schüler selbstständig bearbeiten können.

Weitere Informationen finden Sie hier.

zurück