Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

20. März 2002 | Digitales

„E-Market“ wird „w&v“-Beilage

Die Fachzeitschrift „E-Market“ aus dem Europa Fachpresse Verlag in München wird künftig der Branchenzeitschrift „werben und verkaufen“ (w&v)“ aus dem selben Haus beigelegt. Das Fachmagazin erscheint ab April 2002 als monatliches „w&v“-Supplement mit dem Untertitel „Das w&v-Magazin für Online-Marketing und E-Commerce“. Wie der Verlag dazu mitteilt, bleiben die Online-Produkte von „E-Market“ unberührt: Die Website www.emar.de werde ebenso weiter existieren wie der tägliche Newsletter mit derzeit knapp 11.000 Abonnenten. Mit der Umstellung des Printtitels reagiert das Münchner Verlagshaus eigenen Angaben zufolge „auf die schwache Werbekonjunktur, von der E-Business-Titel überdurchschnittlich betroffen“ seien.

zurück