Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

26. Juni 2020 | Namen und Nachrichten

„Düsseldorf-Express“: DuMont übernimmt Anteile von „WZ“

csm_exp_logo_teaser_pm_9bd1b18a00_express.jpgDas Kölner Medienhaus DuMont wird Alleineigentümer des „Düsseldorf-Express“. Dies teilte das Unternehmen mit. Bereits heute hält DuMont 50 Prozent an dem Titel, neben dem zweiten Gesellschafter, der „Westdeutschen Zeitung“ (‚WZ“). Mit dieser Akquise wolle sich DuMont auf die „Weiterentwicklung und Digitalisierung seiner beiden Marken „Kölner Stadt-Anzeiger“ und ‚Express‘“ fokussieren, heißt es weiter. Die Übernahme sei ein wichtiger Schritt zur weiteren Transformation der Boulevard-Marke. Voraussichtlich zum 1. Januar 2021 werde die Düsseldorfer Zeitung in die bestehende Struktur von DuMont integriert. Die lokale Vermarktung werde auch zukünftig in Kooperation mit der „Westdeutschen Zeitung“ umgesetzt. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch das Bundeskartellamt. „Über 50 Jahre haben ‚WZ‘ und DuMont gemeinsam den ‚Düsseldorf-Express‘ als Plattform für emotionalen Lokaljournalismus für die Region verankert. Der Austausch war stets partnerschaftlich und zielführend. Im Namen von DuMont bedanke ich mich ausdrücklich für die langjährige und sehr gute Zusammenarbeit“, betonte Verlagsgeschäftsführer Carsten Groß.

 

zurück