Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

17. Dezember 2002 | Namen und Nachrichten

Die gute Tat: 50 Jahre „Rundschau“-Altenhilfe

Über spontane Hilfsaktionen wie die Spendensammlung im August/September hinaus leisten viele Zeitungen insbesondere zur Weihnachtszeit regelmäßig und ehrenamtlich wichtige Unterstützung für Alte, Kranke und Behinderte. 50 Jahre alt wurde jetzt der Verein „Die gute Tat“, den die „Kölnische/Bonner Rundschau“ für die Altenhilfe ins Leben gerufen hatte. Die Zeitung hat aus diesem Anlass eine vierseitige Sonderver-öffentlichung produziert, in der Geschichte, Leis-tungen und Ziele der „Rundschau“-Altenhilfe beschrieben werden. Allein bei der Kölner Zeitung kamen zuletzt jährlich weit über eine Million Mark an Spenden zusammen, schreibt dazu die Vorsitzende der Altenhilfe, Eva Heinen. Die Spenden würden dort eingesetzt, wo öffentliche Mittel und Hilfe fehlen. „Und jeder Cent kommt an“, denn die Verwaltungskosten trägt – wie bei den Weihnachtsaktionen der anderen Zeitungen auch – der Verlag.

zurück