Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

16. Januar 1997 | Namen und Nachrichten

Deutscher Sozialpreis 1997

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege (BAGFW) hat für 1997 den mit 10.000 Mark dotierten "Deutschen Sozialpreis 1997 - Medienpreis der Freien Wohlfahrtspflege" für die Sparten Fernsehen, Hörfunk und Print ausgeschrieben. Mit der Auszeichnung werden herausragende journalistische Arbeiten gewürdigt, die sich "mit der sozialen Lebenswirklichkeit in Deutschland befassen und die Öffentlichkeit anregen, sich mit den Fragen einer sozialen Gesellschaft auseinanderzusetzen". Beiträge, die 1996 erstmals in allgemein zugänglichen Medien der Bundesrepublik veröffentlicht beziehungsweise gesendet wurden, können bis zum 28. Februar 1997 eingesendet werden an:

Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege e.V.,
Pressestelle,
Deutscher Sozialpreis 1997,
Franz-Lohe-Straße 17,
53129 Bonn,
Tel.: 0228/226286,
Fax: 0228/226-266.

Autoren, Redaktionen und Sendeanstalten können bis zu zwei thematisch voneinander abgegrenzte Beiträge einreichen. Bei Serien sind zwei Folgen auszuwählen.

zurück