Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

06. August 2019 | Veranstaltungen

bvdm: Fehlende Breitbandversorgung bedroht Wirtschaftlichkeit

bvdm_office_highres_petrol.pngVertreter der Kommunen, des Handwerks, der Kabelnetzbetreiber und der Bundespolitik werden auf dem Deutschen Druck- und Medientag 2019 des Bundesverbands Druck und Medien (bvdm), am 19. September in Berlin, Handlungsoptionen erörtern, dem unzureichenden Breitbandausbau in Deutschland entgegenzuwirken. „Während die Branche bereits den Einsatz von künstlicher Intelligenz diskutiert, verspielt die Politik die Wettbewerbsfähigkeit unserer Betriebe“, kommentiert bvdm-Hauptgeschäftsführer Dr. Paul Albert Deimel den Missstand. Auf dem Unternehmerforum des Medientages werde das Thema daher unter dem Motto „Flächendeckender Breitbandausbau für Gutenbergs Erben“ debattiert. Teilnehmer sind:

  • Andrea Huber, Geschäftsführerin ANGA Verband Deutscher Kabelnetzbetreiber
  • Dr. Klaus Ritken, Deutscher Landkreistag
  • Karl-Sebastian Schulte, Geschäftsführer des Unternehmerverbands des Deutschen Handwerks (UDH)
  • Daniela Kluckert, Mitglied des Deutschen Bundestags (tbc)
  • Moderation: Jürgen Zurheide, Deutschlandfunk, WDR

Das Unternehmerforum wird eröffnet von Wolfgang Poppen, Präsident des bvdm.

Gastredner sind:

  • Dr. Mathias Döpfner, Vorstandsvorsitzender der Axel Springer SE und Präsident des BDZV
  • Cees Verweij, Präsident des europäischen Dachverbands Intergraf
  • Prof. Dr. Helge Braun, MdB, Bundesminister für besondere Aufgaben und Chef des Bundeskanzleramts

Mit dem Deutschen Druck- und Medientag 2019 begeht der Bundesverband gleichzeitig sein 150-jähriges Jubiläum.

Alle Informationen zum gesamten Programm und Anmeldung: ddmt19.de

zurück