Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

22. November 2016 | Namen und Nachrichten

Arbeitgeber-Initiative: „Chancen-Euro“

Die Stiftung der deutschen Wirtschaft (sdw) wirbt für ihre Initiative „Chancen-Euro“, mit der Unternehmen in Deutschland Bildungschancen schaffen wollen. Die Stiftung ist eine Gründung der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA), der auch der BDZV angehört. Das Ziel: Talente fördern, die bisher unentdeckt blieben, weil hierzulande „zu häufig die soziale Herkunft über den Bildungserfolg entscheidet und nicht das Potenzial“. Vor diesem Hintergrund ruft die sdw Unternehmen dazu auf, einen Euro pro Mitarbeiter pro Jahr zu spenden und jungen Talenten damit eine gezielte Förderung zu ermöglichen: „Wenn viele Unternehmen mitmachen, ist gemeinsam viel erreichbar.“

Chanceneuro2016.JPGDie sdw beweist eigenen Angaben zufolge bereits seit mehr als 20 Jahren unter dem Leitgedanken „Wir stiften Chancen!“, wie man „junge Talente in Schule, Ausbildung und Studium für das Berufsleben fit machen kann“. 95 Prozent der Geförderten erreichten ihr Bildungsziel. Der Bedarf sei jedoch deutlich größer. Mit dem Chancen-Euro sollen die „wirkungsvollen Förderprogramme der Stiftung ausgeweitet und in die Fläche getragen“ werden. www.chancen-euro.de

zurück