Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

03. März 2020 | Lob und Preis

„Anzeige des Jahres 2019“: Jurysitzung für den Kreativ-Award der Zeitungen

Foto: Christoph TappéFoto: Christoph TappéWelche Zeitungsanzeige ist die beste Anzeige des Jahres 2019? Darüber diskutierten auf Einladung des BDZV 15 Spitzenvertreter der Werbebranche im Edelfettwerk Hamburg. Neben den Top-Kreativen aus namhaften Agenturen sind auch Vertreter von Wirtschaft und Fachmedien in der Jury vertreten. 125 preisverdächtige Motive sind in der Vorauswahl für die Plätze Gold, Silber und Bronze. Zusätzlich darf die Jury einen Sonderpreis vergeben. Die renommierte Auszeichnung wird am 28. April in Berlin zum 35. Mal feierlich verliehen. Die Kriterien sind: klare Botschaft, überzeugende Idee und gelungene gestalterische Umsetzung. Der Wettbewerb ist im Kreativranking von Horizont und Red Box gelistet.

Die Mitglieder der Jury sind in diesem Jahr: Björn Bremer, Ogilvy; Hansjörg Fuhrken, Redblue Marketing; Peter Gocht, Serviceplan; Sascha Hanke, häppy; Armin Jochum, thjnk; Isabel Lapp, Scholz & Friends; Robert Köhler, Bauhaus; Silke Lehm, DSGV - Deutscher Sparkassen- und Giroverband; Christian Mommertz, Spark44; Ingo Müller, Frankfurter Allgemeine Zeitung; Torsten Pollmann, Havas; Anja Tirtey, Edeka Zentrale Hamburg; Katrin Tischer; BDZV; Bärbel Unckrich, Horizont; Hermann Waterkamp, Leagas Delaney.

Hier finden Sie Infos zum Award und zur Jury, die Monatsfavoriten der Jurymitglieder sowie die Preisträger der Vorjahre.

zurück