Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

23. Oktober 2019 | Namen und Nachrichten

„Allgäuer Anzeigenblatt“: Sonderausgabe zum 160-jährigen Bestehen

Allgäuer.jpgDas „Allgäuer Anzeigenblatt“, das im Verlag Eberl Medien erscheint, hat anlässlich seines 160-jährigen Bestehens am 22. Oktober eine Sonderausgabe veröffentlicht. Darin geht es vor allem um Themen, die junge Menschen beschäftigen: Lebens- und Arbeitskonzepte, Gender-Themen, Glechbererichtigung und Väter-Urlaub. „Wir haben uns bewusst dazu entschieden, nicht um jemanden auszuschließen, sondern um ein Zukunftssignal zu setzen“, erklärt Ulrich Eberl, Geschäftsführer des Medienhauses. Portraitiert werden in der Sonderausgabe ausschließlich junge Allgäuerinnen und Allgäuer unter 30 Jahren, wie beispielsweise ein Förster, ein Yogalehrerin, ein Kaffeebar-Betreiber oder auch eine Tourismuskauffrau.

zurück