Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

19. Juli 2010 | Namen und Nachrichten

Aktuelles Geschehen: Deutsche nutzen Fernsehen und Zeitung

Die Zeitung ist für die Deutschen nach dem Fernsehen weiterhin das wichtigste Medium, wenn es darum geht, sich über das aktuelle Geschehen zu informieren. 50 Prozent informieren sich in der Zeitung, das Fernsehen nutzen dazu 69 Prozent. Das Internet spielt mit 16 Prozent für die Gesamtbevölkerung – trotz steigender Tendenz – nach wie vor eine untergeordnete Rolle, wenn es darum geht, sich über die jüngsten Entwicklungen schlau zu machen. Immerhin 35 Prozent lauschen dem Radio, das damit eine sehr stabile Reichweite ausweist. Das schreibt die „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“; Basis ist eine Befragung des Instituts für Demoskopie Allensbach unter 20.000 Deutschen ab 14 Jahren.

zurück