Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

06. August 2019 | Namen und Nachrichten

70. Geburtstag: Klaus Stuttmann

190824_Stuttmann_Plakat_300dpi.jpgDer Karikaturist Klaus Stuttmann hat am 27. Juli 2019 sein 70. Lebensjahr vollendet. Der in Frankfurt am Main geborene und nahe Stuttgart aufgewachsene Stuttmann studierte Kunstgeschichte zunächst in Tübingen und seit 1970 an der TU Berlin, sechs Jahre später schloss er mit dem Magistertitel in Geschichte und Kunstgeschichte ab. Seither ist er als  freiberuflicher Karikaturist und Cartoonist tätig. 2003 gewann der Berliner „Tagesspiegel“ Stuttmann als Hauskarikaturisten für die tägliche Meinungsseite. Daneben arbeitet der Künstler regelmäßig unter anderen für „Weser-Kurier“ (Bremen), „Sächsische Zeitung“ (Dresden),  „Hannoversche Allgemeine“, „Leipziger Volkszeitung“, „Göttinger Tageblatt“, „Rhein-Neckar-Zeitung“, „taz“ (Berlin) und „Badische Zeitung“ (Freiburg). Im Jahr 2000 zeichnete der BDZV Klaus Stuttmann bei der Ausstellung „Rückblende“ in Berlin erstmals mit dem Preis für die beste politische Karikatur des Vorjahrs aus. Seither ging der erste Platz des Karikaturenpreises der deutschen Zeitungen, der gemeinsam mit dem Fotopreis der Landesvertretung Rheinland-Pfalz immer im Januar vergeben wird, weitere vier Mal an den Karikaturisten. Die CARICATURA – Galerie für komische Kunst in Kassel würdigt Klaus Stuttmann anlässlich seines 70. Geburtstags erstmals mit einer großen Einzelausstellung; sie wird unter dem Titel „Is was?!“ vom 23. August bis zum 10. November im Kasseler KulturBahnhof am  Rainer-Dierichs-Platz gezeigt (Eintritt: 5 Euro).

www.caricatura.de 

zurück