Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

12. Mai 2006 | Namen und Nachrichten

60 Jahre „Handelsblatt“

Das „Handelsblatt“ in Düsseldorf ist am 16. Mai 1946 erstmals erschienen. Aufmacherthema der ersten deutschen Wirtschaftszeitung nach dem Zweiten Weltkrieg war die Versorgung der Bevöl­kerung. Die Lizenz zur Herausgabe der Zeitung hatten die britischen Alliierten dem Journalisten Herbert Groß übertragen, der bis 1942 als deut­scher Wirtschaftskorrespondent in den USA ge­arbeitet hatte. Erster Chefredakteur wurde der Wirtschafsjournalist Friedrich Vogel. Papier und Druckkapazitäten waren knapp im Entstehungs­jahr des „Handelsblatts“, der Zeitung wird ein Kontingent für wöchentlich acht Seiten in einer Auflage von 10.000 Exemplaren zugemessen. Heute erscheint das „Handelsblatt“ als überregio­nale Tageszeitung mit Schwerpunkt Wirtschaft in einer verkauften Auflage von 143.986 Exempla­ren (IVW I/2006) und erreicht mehr als eine halbe Million Leser. Neben der Tageszeitung produziert der Verlag seit 1995 eine digital hergestellte Aus­gabe „Handelsblatt News am Abend“ für Ge­schäftsreisende; zum Online-Angebot zählen auch verschiedene mobile Dienste. Anlässlich des 60-jährigen Bestehens präsentiert das „Han­delsblatt“ einen 200 Seiten starken Führer durch die Zeit- und Zeitungshistorie, in der 101 Titelsei­ten die wichtigsten Ereignisse aus sechs Jahr­zehnten widerspiegeln. Kurze Begleittexte von Autor Rainer Nahrendorf, langjähriger „Handels­blatt“-Chefredakteur und heute Chefkorrespon­dent der Zeitung, sollen die Einordnung und Be­wertung der Titelthemen erleichtern. Das Buch im Format DIN A3 kann zum Preis von 49,95 Euro im Sortimentsbuchhandel oder im Handelsblatt-Shop unter www.handelsblatt-shop.com bezogen werden.

zurück