BDZV Schnellsuche  
HomeImpressumKontaktSitemapFeedsNewsletter
 
Erweiterte Suche
 
 
EnglishLogin


Seite teilen




send


Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger e.V.

Markgrafenstraße 15
10969 Berlin
Telefon: +49 (0) 30/72 62 98-0
Telefax: +49 (0) 30/72 62 98-299
E-Mail: bdzv@bdzv.de



Anfahrt zum BDZV



Zeitungsverlage und Start-ups - PDF

 

Marc Del Din, Meinolf Ellers, Barbara Geier, Ulrike Langer, Prof. Dr. Katja Nettesheim

zu bestellen über

www.zv-online.de



Online – Offline – Anytime

 

Johannes Freytag, Barbara Geier, Holger Kansky, Stefan Plöchinger, Katja Riefler

zu bestellen über

www.zv-online.de


ZV Edition:

Auf neuen Wegen

 

Meinolf Ellers, Holger Kansky, Ulrike Langer, Thomas Schwenke, Gregor Waller

zu bestellen über

www.zv-online.de





Was Nutzer wollen

Ergebnisse der BDZV-Tabletstudie

 

Til Fischer, Daniel Bochow

zu bestellen über

www.zv-online.de



Social Media als Herausforderung für Zeitungsverlage

 

Christian Hoffmeister

zu bestellen über

www.zv-online.de

02. November 20092/2009

62 Prozent schauen Videos

Nach Ergebnissen der ARD/ZDF-Onlinestudie 2009 steigt die Nachfrage nach bewegten Bildern im Netz weiter an: Rund 62 Prozent  aller deutschen Onliner versorgen sich in Mediatheken und mehr

RUBRIK: Studien
 
02. November 20092/2009

Starker Anstieg bei mobilen Datendiensten

Der Umsatz mit mobilen Datendiensten wie Internetzugang per Handy wird in diesem Jahr in Deutschland um acht Prozent anwachsen. Das Volumen von dann 5,5 Milliarden Euro entspreche einem Viertel des mehr

RUBRIK: Studien
 
02. November 20092/2009

70 Prozent der Deutschen nutzen das Internet

Fast 70 Prozent der Deutschen nutzen nach einer repräsentativen Umfrage inzwischen das Internet. Damit sind in Deutschland rund vier Prozent mehr Menschen „online“ als im Jahr 2008, teilte die mehr

RUBRIK: Studien
 
02. November 20092/2009

Wie refinanziert sich das „Konzept Kostenlos“?

In seinem neuen Buch „Free“ sagt Wired-Chefredakteur und “Long Tail”-Autor Chris Anderson einen tiefgreifenden Strukturwandel und ein grundlegend verändertes Kaufverhalten des Konsumenten voraus: Die mehr

RUBRIK: Buch- und Surftipp
 
02. November 20092/2009

BDZV-Broschüre: Zeitungen online und mobil

Zeitungsverlage können ihre Online-Inhalte noch lange nicht von den im digitalen Raum erzielten Erlösen finanzieren. Viel zu niedrig sind die Einnahmen aus dem Online-Anzeigengeschäft mehr

RUBRIK: Buch- und Surftipp
 
02. November 20092/2009

Kostenloser Leitfaden für Suchmaschinenoptimierung

Das Münchener Beratungsunternehmen für digitales Marketing Valyou hat seinen Leitfaden für Suchmaschinenmarketing und Suchmaschinenoptimierung aktualisiert. Die dritte Auflage steht unter mehr

RUBRIK: Buch- und Surftipp
 
02. November 20092/2009

Termine

18.11.2009BDZV-Fachtag: Wie sollen Zeitungen mit Google umgehen?, Berlin 03.12.2009Best of MINDS, Hamburg 08.12.2009WAN-IFRA und BDZV-Konferenz „Lokale Online-Vermarktung“, Darmstadt 15.12.2009AG mehr

RUBRIK: Termine
 
02. November 20092/2009

Erlesenes

„Die ersten zehn Jahre von Spiegel Online haben 25 Millionen Euro gekostet. In den vergangenen fünf Jahren haben wir angefangen, das Geld zurückzuverdienen“ [„Spiegel“-Verlagsleiter Fried von mehr

RUBRIK: Erlesenes
 
07. April 20091/2009

OMS forciert Vermarktung von Videowerbung

Ab Mai 2009 als eigenständiges Mediennetzwerk aktiv

Um den zunehmend wichtigen Bereich Bewegtbild als neue Umsatzquelle zu erschließen, bietet der Onlinevermarkter der regionalen Tageszeitungen OMS (Düsseldorf) neuerdings Werbeformate für ein mehr

RUBRIK: Allgemeines
 
07. April 20091/2009

Schweizer Regionalverleger starten gemeinsames Newsportal

News1.ch bündelt Inhalte aus sechs Medienhäusern

Die Online-Plattform "News1.ch" bündelt seit kurzem die Onlineaktivitäten von sechs Regionalverlagen zum Aufbau einer umfassenden Schweizer News- und Community-Plattform. Die BDZV-Arbeitsgruppe mehr

RUBRIK: Allgemeines
 
07. April 20091/2009

Zeitungsportale nutzen Twitter als Nachrichtenkanal

Microblogging-Dienst erobert Medienwelt

Immer mehr Zeitungswebsites nutzen den Microblogging-Dienst Twitter (englisch to twitter = zwitschern). Bei Twitter können angemeldete Nutzer kurze Texte mit maximal 140 Zeichen senden und die Texte mehr

RUBRIK: Allgemeines
 
07. April 20091/2009

Strategiewechsel: Google News wird zur Werbefläche

BDZV-Report zur Strategie gegenüber Google

Google hat angekündigt, in den USA ab sofort auch Anzeigen neben den Suchergebnissen bei Google News zu schalten. Den Nutzern von Google News wolle man künftig eine "ähnliche Erfahrung" bieten wie mehr

RUBRIK: Allgemeines
 
07. April 20091/2009

Zukunftsfähigkeit der regionalen Zeitungshäuser sichern

BDZV-Fachtag „Total Lokal” mit 70 Teilnehmern

Websites mit hyperlokalen Inhalten sind in Deutschland noch ein junges Phänomen. Dabei geht es um Internetangebote, die lokale Nachrichten und Services aus einem engen geographischen Gebiet abdecken.  mehr

RUBRIK: Allgemeines
 
07. April 20091/2009

WAZ beteiligt sich an Madsack-Tochter

Die Essener WAZ Mediengruppe will sich über ihre Firma WAZ NewMedia an der Madsack MediaLab, einem Tochterunternehmen des Hannover Zeitungshauses Madsack, beteiligen. Das Vorhaben wurde jetzt beim mehr

RUBRIK: Namen und Nachrichten
 
07. April 20091/2009

News4ME: Zeitungsnachrichten auf dem iPhone

Der Bonner „General-Anzeiger“ (GA), die dpa-infocom (Hamburg) und die Deutsche Telekom Laboratories (Berlin) haben mit dem Projekt News4Me den Prototyp einer Nachrichtenapplikation für den Einsatz mehr

RUBRIK: Namen und Nachrichten
 
07. April 20091/2009

Google Print Ads wird eingestellt

Angesichts der Wirtschaftskrise hat Google den Verkauf von Werbeanzeigen für Zeitungen gestoppt. Das Geschäft habe nicht den erhofften Erfolg gehabt, teilte Google in einem Internet-Blog des mehr

RUBRIK: Namen und Nachrichten
 
07. April 20091/2009

Frankfurter Allgemeine Archiv nutzt Attributor-Technologie

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung (F.A.Z.) setzt bei der Vermarktung von Nutzungsrechten den Online-Monitoring-Dienstleister Attributor Corporation ein. Die Auswertungen dienen der Entwicklung neuer mehr

RUBRIK: Namen und Nachrichten
 
07. April 20091/2009

Madsack arbeitet an Paid-Content-Modellen

Die Verlagsgruppe Madsack arbeitet an innovativen Onlineciensten, die sie nur noch gegen Bezahlung zugänglich machen will. Madsack-Geschäftsführer Andreas Arntzen bestätigte gegenüber dem mehr

RUBRIK: Namen und Nachrichten
 
07. April 20091/2009

Yahoo peppt Suche mit Werbung per Bild und Video auf

Yahoo blendet in seiner Suchmaschine künftig auch Werbeanzeigen mit Bildern und Videos ein. Das Programm „Rich Ads in Search“ sei zunächst nur in den USA verfügbar, eine Einführung in anderen Ländern mehr

RUBRIK: Namen und Nachrichten
 
07. April 20091/2009

Alle Regionalausgaben als E-Paper abrufbar

Die „Hessische/Niedersächsische Allgemeine“ (HNA) ist mit allen Regionalausgaben als E-Paper-Version im Internet vertreten. Für Abonnenten einer Printausgabe ist die Nutzung aller Ausgaben nach der mehr

RUBRIK: Namen und Nachrichten
 
   





   
ZV Zeitungs-Verlag Service GmbH Theodor Wolff-Preis Zeitungs Marketing Gesellschaft (ZMG) Akademie Berufliche Bildung der deutschen Zeitungsverlage e.V. Bürgerpreis der Deutschen Zeitungen Wan-ifra World Association of Newspapers and News Publishers Inma. Sharing ideas. Inspiring change
© Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger e.V.