Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

Internmeldung

Internmeldung 11/2000

Redaktionspaket "350 Jahre Tageszeitung" 

Wie bereits angekündigt, jährt sich am 1. Juli 2000 zum 350. Mal der Tag, an dem der Drucker Thimotheus Ritzsch in Leipzig die "Einkommenden Zeitungen" verlegte und damit den Leipziger Bürgern die erste Tageszeitung der Welt offerierte. Aus diesem Anlass bringt die Deutsche Post AG am 8. Juni 2000 eine Sonderbriefmarke heraus. Bundesfinanzminister Hans Eichel wird diese Sonderbriefmarke bei einer Feierstunde im Haus der "Leipziger Volkszeitung" am 25. Mai offiziell präsentieren. Der BDZV hat zu diesem Ereignis ein kleines Redaktionspaket mit Artikeln und Illustrationen zusammengestellt, das allen über die Landesverbände angeschlossenen Mitgliedszeitungen mit dieser Ausgabe von "BDZV intern" zugeht. Alle Bestandteile des Redaktionspakets sind auch auf der Homepage des BDZV abrufbar. In dem Paket enthalten sind - zum beliebigen Einsatz durch die Redaktionen - je ein Artikel zum Thema "Presse und Philatelie" sowie der Gründung der ersten Tageszeitung in Leipzig, ferner eine Auflistung der ältesten Tageszeitungen, außerdem verschiedene historische Briefmarkenmotive in Farbe und schwarz-weiß sowie die neue Sonderbriefmarke der Deutschen Post AG in schwarz-weiß.

 

Kontakt: BDZV

Anja Pasquay

Telefon 0228/8100423

Fax 0228/8100434

E-Mail pasquay(at)bdzv.de.

Internmeldung 8/2000

Festveranstaltung "350 Jahre Tageszeitung" am 25. Mai 2000 

Die öffentliche Vorstellung der Sonderbriefmarke zum 350-jährigen Jubiläum der ersten Tageszeitung weltweit wird bereits am 25. Mai (um 10:30 Uhr) in Leipzig stattfinden. Bundesfinanzminister Hans Eichel präsentiert die Marke anlässlich einer Festveranstaltung, die von der "Leipziger Volkszeitung" und der Stadt Leipzig gemeinsam getragen wird. Gewürdigt wird damit die Gründung der "Einkommenden Zeitungen", die der Buchdrucker Thimotheus Ritzsch am ersten Juli 1650 erstmals in Leipzig herausbrachte. Der Ersterscheinungstag der Sonderbriefmarke ist der 8. Juni 2000. Alle über die BDZV-Landesverbände angeschlossenen Mitgliedsverlage erhalten in der ersten Maihälfte Texte und Illustrationen rund um dieses Ereignis zum beliebigen Einsatz für die redaktionelle Berichterstattung.

 

Kontakt:

Anja Pasquay

BDZV

Telefon 0228/ 8100423

E-Mail pasquay(at)bdzv.de.

 

Der Entwurf der Sondermarke stammt von Prof. Fritz Lüdtke, München.

Internmeldungen 3/2000

Sonderbriefmarke 350 Jahre Tageszeitung 

Am 1. Juli 2000 jährt sich zum 350. Mal die Gründung der ersten Tageszeitung in Deutschland: Der Drucker Timotheus Ritzsch brachte sie mit dem Titel "Einkommende Zeitungen" in Leipzig heraus. Dies ist ein bedeutsames Jubiläum nicht nur für die Stadt Leipzig und die "Leipziger Volkszeitung", sondern auch für die gesamte deutsche Zeitungsbranche. Die Deutsche Post AG würdigt den Anlass mit der Veröffentlichung einer Sonderbriefmarke, die am 8. Juni ausgegeben wird und zuvor von Bundesfinanzminister Hans Eichel am 30. Mai in Leipzig der Öffentlichkeit präsentiert wird. Der BDZV wird aus diesem Anlass allen über die Landesverbände angeschlossenen Mitgliedsverlagen ein kleines Aktionspaket mit redaktionellen Beiträgen, Zahlen und Daten und Vorschlägen für Veranstaltungen anbieten.

Verlage, die das Jubiläum - beispielsweise auch in Zusammenarbeit mit den lokalen Philatelisten-Vereinigungen - für den Einsatz von Sonderstempeln nutzen möchten, sollten dies bis Ende März bei dem für sie zuständigen Bezirkspostamt beantragen. Die Sonderstempel können von den Verlagen - unter Berücksichtigung der von der Deutschen Post AG im Januar 1997 erlassenen philatelistischen Stempelnormen - individuell gestaltet werden. Der Einsatz eines solchen Sonderstempels wird nach Auskunft der Deutschen Post AG mit 650 Mark am ersten Tag berechnet; jeder weitere Tag kostet 20 Mark. Möglich ist auch die Einrichtung einer Sonderpostfiliale. Dies kostet je nach Ausstattung 2.500 bis 3.000 Mark pro Tag.

 

Kontakt:

BDZV

Anja Pasquay,

Telefon 0228/81004-23

Telefax 0228/81004-34

E-Mail: pasquay(at)bdzv.de.