Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

Redaktionspaket

Zitate

„Wo Pressefreiheit herrscht und jedermann lesen kann, da ist Sicherheit.“

Thomas Jefferson, 3. Präsident der USA (1743 - 1826)

 

„Die erste Freiheit der Presse besteht darin, kein Gewerbe zu sein.“

Karl Marx

 

„Wenn ich zu wählen hätte zwischen einem Land mit einer Regierung, aber ohne Zeitung, und einem Land mit Zeitung, aber ohne Regierung, dann würde ich mich für das Land ohne Regierung entscheiden.“

Thomas Jefferson, 3. Präsident der USA (1743 - 1826)

 

„Als ehemalige Bürgerin der DDR weiß ich die Pressefreiheit besonders zu schätzen.“

Bundeskanzlerin Angela Merkel 2005

 

„Demokratie ist ohne Pressefreiheit nicht möglich, denn Pressefreiheit ist die Grundlage jeder Demokratie.“

Bundeskanzler a.D. Gerhard Schröder (1998 – 2005)

 

„Die Menschen sind heutzutage nicht schlechter, als sie früher waren. Nur die Berichterstattung über ihre Taten ist gründlicher geworden.“

William Faulkner (1897 -1962)

 

„Die Presse muss die Freiheit haben, alles zu sagen, damit gewisse Leute nicht die Freiheit haben, alles zu tun.“

Stewart Alsop (1914 - 1974), amerik. Journalist

 

“News is what somebody somewhere wants to suppress; all the rest is advertising.” (Nachrichten sind das, was irgendwer irgendwo unterdrücken will. Alles andere ist Werbung.)

Lord Northcliffe

 

„Vier feindselige Zeitungen sind mehr zu fürchten als tausend Bajonette.“

Napoleon I., Kaiser von Frankreich (1769 – 1821)

 

„Die Presse hat auch die Aufgabe, das Gras zu mähen, das über etwas zu wachsen droht.“

Alfred Polgar, Journalist und Essayist (1873 – 1955)

 

„Jeder hat das Recht auf Meinungsfreiheit und freie Meinungsäußerung; dieses Recht schließt die Freiheit ein, Meinungen ungehindert anzuhängen sowie über Medien jeder Art und ohne Rücksicht auf Grenzen Informationen und Gedankengut zu suchen, zu empfangen und zu verbreiten."

Allgemeine Erklärung der Menschenrechte, Artikel 19

 

"Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt."

Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland, Artikel 5