Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

Zeitungskongreß '97

 

des Bundesverbandes Deutscher Zeitungsverleger e.V. am 27./28. Oktober 1997 in Goslar

"Neue Wege - Neue Ziele"

Montag, 27. Oktober 1997

9.00 Uhr Sitzung des Erweiterten Präsidiums
11.00 Uhr Delegiertenversammlung des BDZV
13.00 Uhr Gemeinsames Mittagessen
14.30 Uhr Interne Mitgliederversammlung

Perspektiven des BDZV
Wilhelm Sandmann,
Präsident des BDZV und Vorsitzender des Aufsichtsrats der Verlagsgesellschaft Madsack GmbH & Co., Hannover

Die Aktivitäten der Zeitungs Marketing Gesellschaft (ZMG)
Dr. Pierre Gerckens,Vizepräsident des BDZV, Aufsichtsratsvorsitzender der ZMG und Vorsitzender des Aufsichtsrats der Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH
16.00 Uhr Eröffnung Zeitungskongress '97

Die Zeitung - Markenartikel oder was?

- Podiumsrunde -

Dr. Friedhelm Haak,
Vorsitzender der Geschäftsführung der Verlagsgesellschaft Madsack GmbH & Co., Hannover

Achim Twardy
Verlagsgeschäftsführer BILD-Gruppe, Axel Springer Verlag AG, Hamburg

Ralf Lehmann,Chefredakteur, Westdeutsche Allgemeine Zeitung, Essen

Hans Werner Kilz,
Chefredakteur, Süddeutsche Zeitung, München

Bernd M. Michael,
Geschäftsführender Gesellschafter Agentur Grey Middle Europe, Düsseldorf

Thomas B. Quaas,
Leiter des Geschäftsbereichs Cosmed Inland, Beiersdorf AG, Hamburg

Einführung und Moderation:
Nina Ruge,
Zweites Deutsches Fernsehen, Mainz
20.00 Uhr Empfang und festliches Abendessen in der Kaiserpfalz

Dinnerspeaker:
Gerhard Schröder,
Ministerpräsident des Landes Niedersachsen

Dienstag, 28. Oktober 1997

10.00 Uhr Im Gespräch: Presse und Politik
Zeitungsverlage auf neuen Wegen

Wilhelm Sandmann,
Präsident des BDZV Vorsitzender des Aufsichtsrats der Verlagsgesellschaft Madsack GmbH & Co., Hannover

Deutschlands Weg ins Zeitalter des Wissens
Dr. Jürgen Rüttgers,
Bundesminister für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Technologie

Persönliche Verantwortung in der Bürgergesellschaft
Dr. Wolfgang Gerhardt,
Bundesvorsitzender der F.D.P.


Fragen an die Politik / Fragen an die Presse
Talkrunde mit den Rednern

Moderation:
Nina Ruge,
Zweites Deutsches Fernsehen, Mainz
12.30 Uhr Gemeinsames Mittagessen