Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

XI. Wirtschaft

Friedrich-Vogel-Preis für Wirtschaftsjournalisten

Stifter: Friedrich und Isabel Vogel-Stiftung

Thema/Kriterien:
Beiträge aus den Bereichen Print und elektronische Medien, die der Verteidigung einer freien Wirtschaftsordnung im Sinne der sozialen Marktwirtschaft und ihrer Weiterentwicklung dienen. Die Stiftung vergibt zwei Hauptpreise für wirtschaftsjournalistische Beiträge in Tageszeitungen, Wirtschaftspresse, Funk, Fernsehen sowie einen gesonderten Preis für Wirtschafts-Infografiken.

Auskunft:
Friedrich- und Isabel-Vogel-Stiftung
Stifterverband der Deutschen Wissenschaft
Stichwort: Vogel-Preis
Postfach 16 44 60
45224 Essen

Tel.: 02 01/84 01-154

Internet:
http://www.stifterverband.de
http://www.vogelstiftung.de

E-Mail:
harald.schaaf(at)stifterverband.de

Preise:
Zwei Hauptpreise à 3.500 Euro, zwei Nachwuchspreise à 1.250 Euro.

Georg-von-Holtzbrinck-Preis für Wirtschaftspublizistik

Stifter: Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck

Thema/Kriterien:
Deutschsprachige Beiträge aus Zeitungen, Zeitschriften oder elektronischen Medien, die kompetent, differenziert, lebendig komplexe Themen aus der Welt der Wirtschaft überzeugend umsetzen.

Auskunft:
Veranstaltungsforum der Verlagsgruppe G. v. Holtzbrinck GmbH
Taubenstr. 23
10117 Berlin

Tel.: 0 30/27 87 18 –19
Fax: 0 30/27 87 18 –18

Internet:
http://www.vf-holtzbrinck.de/de/veranstaltungen/preise/georg-von-holtzbrinck-preis-fuer-wirtschaftspublizistik/

E-Mail:
wirtschaftspublizistik(at)vf-holtzbrinck.de

Preise:
Je ein Preis in den Kategorien Print (Zeitungen/Zeitschriften), elektronische Medien (Fernsehen und Hörfunk) und Online à 5.000 EUR sowie ein Nachwuchspreis für junge Journalisten (Altersgrenze: 30 Jahre).

Herbert-Quandt-Medienpreis

Stifter: Johanna-Quandt-Stiftung

Thema/Kriterien:
Beiträge, die über Unternehmer oder Unternehmen der Privatwirtschaft berichten und an eine breite Öffentlichkeit gerichtet sind.

Auskunft:
Johanna-Quandt-Stiftung
Günther-Quandt-Haus
Seedammweg 55
61352 Bad Homburg v. d. H.

Tel.: 06172 / 404 342
Fax: 06172 / 404 420

Internet:
http://www.johanna-quandt-stiftung.de

E-Mail:
info(at)johanna-quandt-stiftung.de

Preise:
Insgesamt 50.000 Euro.

Ludwig-Erhard-Preis für Wirtschaftspublizistik

Stifter: Ludwig-Erhard-Stiftung e. V.

Thema/Kriterien:
Beiträge, die sich beschreibend, analysierend oder kommentierend mit Themen der Wirtschaft, der Wirtschaftsordnung oder der Wirtschaftspolitik befassen.

Altersgrenze:
35 Jahre

Auskunft:
Ludwig-Erhard-Stiftung e.V.
Johanniterstraße 8
53113 Bonn

Tel.: 02 28/5 39 88-0
Fax: 02 28/5 39 88-49

Internet:
http://www.ludwig-erhard-stiftung.de/

E-Mail:
info(at)ludwig-erhard-stiftung.de

Preise:
Hauptpreis 5.000 Euro / bis zu drei Förderpreise à 5.000 Euro