Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

Tarifverhandlungen 2016

Aktuelle Informationen zu den Tarifverhandlungen finden Sie auf dieser Seite sowie über Twitter @bdzvpresse unter #tvtz16.

Der BDZV hat in den Verhandlungen zum Gehaltstarifvertrag 2016 auf das „Tarifwerk Zukunft“ gebaut. Es bildet den Rahmen, in dem sich Verlage und Gewerkschaften bereits 2014 ihrer gemeinsamen Verantwortung für die Zukunft der Branche gestellt haben. Aktuell stehen die Zeitungen vor drei zentralen Herausforderungen:

  • Wirtschaftlich handlungsfähig bleiben
  • Regionale Unterschiede beachten
  • Langfristige Planung ermöglichen

 

Download Plakat (PDF): DIN A3 DIN A4

Pressemitteilungen

Ergebnisse 43 bis 48 von insgesamt 48

  • 02. Juli 2013 |

    Tarifverhandlungen beginnen am 19. Juli in Frankfurt

    Struktureller Wandel und digitale Herausforderungen müssen Grundlage für neues Tarifwerk bilden: Die Tarifverhandlungen für die gut 14.000 Journalisten an Tageszeitungen beginnen am 19. Juli 2013 in Frankfurt am Main. Nachdem der BDZV bereits am 14. Juni den Manteltarifvertrag gekündigt hatte,… mehr


  • 14. Juni 2013 |

    Zeitungsverleger kündigen Mantelvertrag für Redakteure

    BDZVlogo

    Struktureller Wandel und digitale Herausforderungen müssen Grundlage für neues Tarifwerk bilden: Der Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) hat am 14. Juni 2013 in Berlin den Manteltarifvertrag für Redakteure an Tageszeitungen fristgerecht zum 31. Dezember 2013 gekündigt. Der BDZV… mehr


  • 23. April 2013 |

    Zeitungsverleger: DJV-Forderungen sprengen jeden Rahmen

    BDZV-Verhandlungsführer Georg Wallraf

    Als "verantwortungslos" hat der Verhandlungsführer des BDZV, Georg Wallraf, die Forderungen des Deutschen Journalisten-Verbands nach sechs Prozent mehr Gehalt für Redakteure an Tageszeitungen… mehr


  • 14. März 2013 |

    BDZV: Gehaltsforderungen von ver.di sind völlig überzogen

    BDZV-Verhandlungsführer Georg Wallraf

    Als "völlig überzogen" hat der Verhandlungsführer des Bundesverbands Deutscher Zeitungsverleger (BDZV), Georg Wallraf, heute in Berlin die Forderungen der Gewerkschaft ver.di nach 5,5 Prozent mehr… mehr


  • 26. Februar 2013 |

    Tarifverträge regional anpassen

    Überzogene Gehaltsforderungen gefährden den Flächentarifvertrag: „Der Flächentarifvertrag steht auf der Kippe“, das erklärte der Verhandlungsführer des BDZV, Georg Wallraf, anlässlich der Sitzung des Sozialpolitischen Ausschusses der Arbeitgeberorganisation am 15.… mehr


  • 15. Februar 2013 |

    BDZV: Neue Tarifverträge müssen regional stark unterschiedlichen Lebensbedingungen Rechnung tragen

    "Der Flächentarifvertrag steht auf der Kippe", das erklärte der Verhandlungsführer des BDZV, Georg Wallraf, anlässlich der Sitzung des Sozialpolitischen Ausschusses der Arbeitgeberorganisation am 15.… mehr


Ergebnisse 43 bis 48 von insgesamt 48