Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

Tarifverhandlungen 2016

Aktuelle Informationen zu den Tarifverhandlungen finden Sie auf dieser Seite sowie über Twitter @bdzvpresse unter #tvtz16.

Der BDZV hat in den Verhandlungen zum Gehaltstarifvertrag 2016 auf das „Tarifwerk Zukunft“ gebaut. Es bildet den Rahmen, in dem sich Verlage und Gewerkschaften bereits 2014 ihrer gemeinsamen Verantwortung für die Zukunft der Branche gestellt haben. Aktuell stehen die Zeitungen vor drei zentralen Herausforderungen:

  • Wirtschaftlich handlungsfähig bleiben
  • Regionale Unterschiede beachten
  • Langfristige Planung ermöglichen

 

Download Plakat (PDF): DIN A3 DIN A4

Pressemitteilungen

Ergebnisse 15 bis 21 von insgesamt 48

  • 24. April 2014 |

    TARIFWERK ZUKUNFT schafft Planungssicherheit für Verlage und Redakteure

    Gehälter steigen 2014 um 2,5 Prozent und 2015 um 1,5 Prozent: Der BDZV und die Gewerkschaften Deutscher Journalisten-Verband (DJV) und dju in ver.di haben sich in der elften Verhandlungsrunde am Mittag des 24. April 2014 in Berlin auf ein neues Tarifwerk… mehr


  • 17. April 2014 |

    Tarifverhandlungen gehen nach Ostern weiter

    Die Tarifverhandlungen über einen neuen Gehalts- und Manteltarifvertrag für Redakteure werden direkt nach Ostern am 23. April in Berlin fortgesetzt. Leider sei ein Abschluss noch nicht erreicht… mehr


  • 16. April 2014 |

    Zeitungsverleger setzen auf Einigung bei Tarifverhandlungen für Redakteure

    Die Zeitungsverleger setzen darauf, dass in der morgigen 10. Verhandlungsrunde über einen neuen Gehalts- und Manteltarifvertrag für Redakteure eine Einigung erzielt wird. „Alle Karten liegen auf dem… mehr


  • 07. April 2014 |

    BDZV: Wir sind besorgt und enttäuscht

    Desinformation der Gewerkschaften ist nicht akzeptabel: „Wir sind sehr besorgt. Wir fragen uns, ob ver.di überhaupt noch ein echtes Verhandlungsmandat auf Bundesebene hat“, das erklärte der Verhandlungsführer des BDZV, Georg Wallraf, am 7. April 2014 in… mehr


  • 07. April 2014 |

    „Wir sind besorgt und enttäuscht“

    BDZV zum Fortgang der Tarifverhandlungen: „Wir sind sehr besorgt. Wir fragen uns, ob ver.di überhaupt noch ein echtes Verhandlungsmandat auf Bundesebene hat“, das erklärte der Verhandlungsführer des BDZV, Georg Wallraf, am 7. April 2014 in… mehr


  • 28. März 2014 |

    BDZV: Desinformation der Gewerkschaften ist nicht akzeptabel

    Als nicht akzeptabel hat der Verhandlungsführer des BDZV, Georg Wallraf, die jüngsten Aussagen von Vertretern des Deutschen Journalisten-Verbands (DJV) und dju in ver.di über den Stand der… mehr


  • 27. März 2014 |

    BDZV: Verhandlungen vertagt

    Streik

    "Wir haben heute an die in Hamburg begonnenen konstruktiven Gespräche angeschlossen", das erklärte der Verhandlungsführer des BDZV, Georg Wallraf, nach der neunten Verhandlungsrunde zum Tarifwerk… mehr


Ergebnisse 15 bis 21 von insgesamt 48