Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

18. Oktober 1999 | Pressemitteilungen

Zeitungen veranstalten bundesweiten Schülerwettbewerb "Meine Welt 2020 - Reportagen aus der Zukunft"

Berlin, 18. Oktober 1999

Die deutschen Zeitungen haben am 18. Oktober 1999 in Berlin einen bundesweiten Schülerwettbewerb gestartet. Unter dem Thema "Meine Welt 2020 - Reportagen aus der Zukunft" sollen sich die Kinder und Jugendlichen in Text-, Foto- und multimedialen Arbeiten mit Themen aus den Bereichen Umwelt, Arbeit, Gesundheit und Energie auseinandersetzen.

"Wir wollen die Phantasie und Kreativität der Jugendlichen bündeln und ihnen mit ihren Ideen in unseren Zeitungen ein Forum geben", erklärte dazu der Vizepräsident des Bundesverbands Deutscher Zeitungsverleger (BDZV), Helmut Heinen. Der Wettbewerb sei die beste Grundlage, das Zusammenwirken von Zeitungen und Schulen auszubauen. In diesem Zusammenhang äußerte sich Heinen besorgt über einen wachsenden Analphabetismus in Deutschland. Es sei erschütternd, dass rund vier Millionen Bundesbürger, darunter viele Jugendliche, keinen zusammenhängenden Text lesen könnten. Gemeinsam mit Elternhaus und Schule wollten die Zeitungen dieser Entwicklung entgegenwirken. "Die wichtigste Verführung der Kinder zum Lesen geschieht durch die Sozialisation in der Familie, die Zeitungen können diesen Prozess an den Schulen und mit den Schulen unterstützen."

Der Schülerwettbewerb wird von den Verlagen zunächst auf lokaler und regionaler Ebene ausgeschrieben. Aus den lokalen/regionalen Siegern werden die nationalen Preisträger ermittelt. Die Sieger des Wettbewerbs werden im September des kommenden Jahres im Rahmen einer großen Festveranstaltung bei der EXPO 2000 in Hannover geehrt.

Der Schülerwettbewerb der Zeitungen in Deutschland wird vom BDZV in Zusammenarbeit mit der Barmer Ersatzkasse, den deutschen Stromversorgern, vertreten durch die Informationszentrale der Elektrizitätswirtschaft (IZE), sowie dem Verband Deutscher Papierfabriken (vdp) veranstaltet. Die Organisation liegt bei dem medienpädagogischen Institut Promedia.

weiter

zurück