Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

07. November 2008 | Pressemitteilungen

Valdo Lehari jun. als ENPA-Präsident einstimmig wiedergewählt

Berlin, 7. November 2008

lehari jrDer Verleger des „Reutlinger General-Anzeigers“, Valdo Lehari jun., ist heute in Prag als Präsident des Europäischen Zeitungsverlegerverbands (ENPA) einstimmig wiedergewählt worden.

Lehari warnte anlässlich der Tagung der europäischen Zeitungsverlegerverbände in Tschechien vor Gefahren für die Pressefreiheit und verwies dabei auf nationale wie europäische Regelungen, durch die beispielsweise der Quellenschutz immer weiter ausgehöhlt werde. Schädlich für eine freie Presse wirke sich aber auch die fortwährende Beschneidung ihrer ökonomischen Grundlagen aus, wie sie beispielsweise durch die geplanten Werbeeinschränkungen für Automobile, Alkohol und Lebensmittel eintreten würde. Lehari appellierte an das Gastgeberland Tschechien, vertreten durch den stellvertretenden Premierminister Alexandr Vondra, sich während der kommenden EU-Ratspräsidentschaft gegen europäische Eingriffe in die Pressefreiheit einzusetzen.

Valdo Lehari jr. (Jahrgang 1953) ist Geschäftsführer und Verleger des „Reutlinger General-Anzeigers“. Seit 2001 ist er Vorsitzender des Verbands Südwestdeutscher Zeitungsverleger (VSZV) und Mitglied des Erweiterten Präsidiums des Bundesverbands Deutscher Zeitungsverleger (BDZV), daneben seit 1993 Vorsitzender des Verbands Privater Rundfunkanbieter Baden-Württemberg (VPRA).

Dem Europäischen Zeitungsverlegerverband (ENPA) mit Sitz in Brüssel gehören Verlegerverbände aus 26 Ländern an. Sie repräsentieren rund 5.200 nationale, regionale und lokale Zeitungen mit einer täglichen Auflage von gut 140 Millionen Exemplaren und einer Leserschaft von mehr als 280 Millionen Bürgern Europas.

zurück