Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

10. September 1999 | Pressemitteilungen

Jahrespressekonferenz des BDZV

Bonn, 10. September 1999

Zum Auftakt der "Woche der Zeitung '99" (18. - 25.9.) veranstaltet der Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) am 14. September (10.30 Uhr, Hotel Grand Hyatt Berlin) seine Jahrespressekonferenz. BDZV-Hauptgeschäftsführer Volker Schulze, der Leiter Kommunikation + Multimedia, Hans-Joachim Fuhrmann, sowie der Geschäftsführer der Zeitungs Marketing Gesellschaft ZMG, Hans-Dieter Gärtner, informieren über die Lage der Zeitungen im Medienmarkt, neue Trends im Leser- und Anzeigenmarkt. Im Mittelpunkt steht außerdem eine Bilanz über die Auswirkungen des 630-Mark-Gesetzes für die Zeitungsbranche sowie ein Bericht über die Weiterentwicklung der Online-Aktivitäten der Zeitungsverlage. Rückfragen: Michaela Kuhn, Geschäftsstelle des BDZV, Telefon 0228/ 81004-26, Telefax 0228/ 81003-34; e-Mail: kuhn@bdzv.de.

zurück