Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

19. Januar 1998 | Pressemitteilungen

Gemeinsame Mediadatenbank für Online-Angebote

Bonn, 19. Januar 1998

Der Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) will gemeinsam mit dem Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) sowie anderen Medienverbänden eine Mediadatenbank für Online-Angebote aufbauen. Ziel sei es, eine optimale Dienstleistung zu bieten und das Handling für die werbungtreibende Wirtschaft auch im Online-Bereich "so einfach wie möglich zu gestalten", sagte ein Sprecher des BDZV heute in Bonn. Außerdem gewährleiste eine gemeinsame von den verschiedenen Verbänden getragene Datenbank die notwendige Transparenz und Neutralität. Derzeit arbeitet ein Expertengremium an einer Konzeption für die Datenbank.

Ansprechpartner:
Hans-Joachim Fuhrmann, BDZV, Tel: 0228/81004-32

zurück