Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

22. Oktober 1997 | Pressemitteilungen

Erste Fortschritte bei Tarifverhandlungen

Bonn, 22. Oktober 1997

Ohne Einigung ging heute in Düsseldorf nach fast zehnstündiger Verhandlungsdauer die dritte Tarifrunde zwischen dem Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) einerseits und dem Deutschen Journalisten-Verband (DJV) sowie der IG Medien andererseits zu Ende. Bei einem der zentralen Streitpunkte, nämlich in der Frage der Arbeitszeit, seien Fortschritte erzielt worden, erklärte ein Sprecher des BDZV. Bei allen anderen Verhandlungsmaterien lägen die Standpunkte noch weit auseinander. Dies gelte vor allem für die Frage der künftigen Gehaltsstruktur. Die Tarifverhandlungen werden am 20./21. November in Hamburg fortgesetzt.

zurück