Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

28. September 2009 | Veranstaltungen

ZV Training im November

Weitere zwei Seminare bietet die ZV Zeitungs-Verlag Service GmbH im November an: Inno­vatives Vertriebsmarketing ist das Ziel am 5. No­vember 2009 in Köln unter dem Motto „Neuen Lesern auf der Spur“. Anhand praktischer Fall­beispiele geht es um Abonnement und Einzelver­kauf, Eventaktionen, die Erhebung mikrogeogra­fischer Daten und ihren Einsatz sowie die Verhin­derung von Abbestellungen. Das Ziel: die Leser­bindung festigen und neue Leserpotenziale he­ben. Das Seminar richtet sich an Nachwuchs­kräfte im Vertriebsmarketing der Verlage sowie an Neu- und Quereinsteiger. Referenten sind Alexandra Maul, Vertriebsleiterin Mittelbayeri­scher Verlag KG, Regensburg, und Martin Menkhoff, Vertriebs- und Marketingleiter Verlags­gesellschaft Madsack, Hannover. Die Teilnahme­gebühr für Mitgliedsverlage der BDZV-Landes­verbände beträgt 390 Euro, Nichtmitglieder zah­len 490 Euro (beide zuzüglich Mehrwertsteuer).

Um neue Themen, neue Kunden geht es in dem zweitägigen Seminar „Magazine“ am 17. und 18. November in Berlin. Hier stehen interes­sante Nischenprodukte für Verlage, die einen zusätzlichen Anreiz für Anzeigenkunden bieten könnten, im Mittelpunkt. „Magazine im handlichen Tabloid-Format gewinnen zunehmend an Be­deutung“, schreiben dazu die Veranstalter. „Stei­gern Sie Ihren Umsatz mit neuen Themen, indem Sie lernen, Trends zu erkennen und umzuset­zen.“ Bei dem Workshop soll ein Magazinkonzept von der Themenfindung über die redaktionellen Inhalte bis zur Gestaltung und ergebnisorientier­ten Vermarktung professionell simuliert werden. Teilnehmer sind gebeten, Magazine und Sonder­beilagen aus dem eigenen Verlag zum Erfah­rungsaustausch mitzubringen. Referentin ist die Verlagsberaterin Christina Stuiber (Nürnberg). Die Teilnahmegebühr beträgt 760 Euro für Mit­gliedsverlage der BDZV-Landesverbände, Nicht­mitglieder zahlen 860 Euro (beide zuzüglich Mehrwertsteuer).

zurück