Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

01. März 2004 | Veranstaltungen

ZV-Seminar zur Singlebörsen

Der Markt der Kontaktbörsen, Single-, Partnervermittlungs- und Blind-Date-Agenturen im Internet boomt. Die Dating-Branche gilt als die Wachstumsbranche im Internet schlechthin. Die Anbieter setzen dabei auf kostenpflichtige Kontaktanzeigen und investieren in Technologie, Sicherheit und Personal. Denn die Nutzer erwarten Zusatzfunktionen, die gratis nicht zu erhalten sind. Ein Markt, der auch für die Online-Bereiche der Tageszeitungsverlage immer interessanter wird und Umsätze erwirtschaftet, wo bereits enge Zusammenarbeit zwischen Verlagen und Singlebörsen bestehen.

Das Seminar findet statt am 25. März 2004 im studio dumont in Köln. Der Fachtag gibt einen Überblick über diesen Markt, relevante Anbieter und ihr Produktportfolio. Zeitungsverlage, die bereits Kooperationen eingegangen sind, werden über erste Erfahrungen, Vermarktung und Kundenwünsche berichten. Vorgestellt werden unter anderem die Kooperationen der Partnerschaftsvermittlung PARSHIP mit der Wochenzeitung „Die Zeit“ sowie die Erfahrungen des Kölner „Express“ in der Zusammenarbeit mit der Kontaktbörse Neu.de. Des weiteren vorgestellt werden die Single-Börsen match.com und Datingcafe.de sowie die Kontaktsites der „Mittelbayerischen Zeitung“ (Donau Singles) und das Jugendportal Bremen 4U des „Weser-Kuriers“. Die Teilnahmegebühr beträgt für Mitgliedsverlage 249 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer, für Nicht-Mitglieder 299 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer. Kontakt: Ulrike Schmiedtke, Telefon 030/726298-242, E-Mail schmiedtke@bdzv.de.

zurück