Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

09. Juni 2011 | Veranstaltungen

ZV-Seminar: Verantwortung was nun?

Wer eine Führungsposition im Verlag über­nimmt und diese ausfüllen will, muss sich meist neu orientieren. Fachkenntnisse, die bislang ent­scheidend waren, können mit der veränderten Aufgabe in den Hintergrund rücken. Führungs­kompetenz, Kommunikationsfähigkeit und Ver­handlungsgeschick sind nun gefragt. Diese so­genannten Softskills bekommen die Teilnehmer bei dem BDZV/ZV-Seminar „Verantwortung – was nun? Was Sie als Führungskraft erfolgreich macht“ vermittelt. Schwerpunkt der Veranstaltung (27. und 28. September 2011) wird das Thema „Managementtechniken für den Alltag“ sein. Professor Thomas Breyer-Mayländer und Professor Christof Seeger vermitteln dabei praxisnah Anforderungen, die an eine Führungs­persönlichkeit gestellt werden. Dabei erhalten die Teilnehmer Einblicke in die Themenkomplexe Kommunikation im Unternehmen, Informations­management, Konfliktlösung, Generierung und Evaluation von Zielvereinbarungen sowie Be­deutung des Teams. Die Teilnehmergebühr be­trägt für Mitgliedsverlage der BDZV-Landesver­bände 790,00 Euro, Nicht-Mitglieder zahlen 990,00 Euro (jeweils zuzüglich Mehrwertsteuer). Der digitalen Ausgabe dieses BDZV-Intern liegt ein Veranstaltungsprogramm bei.

zurück