Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

21. Oktober 2010 | Veranstaltungen

ZV-Seminar: Rechte und Pflichten von Betriebsräten

Welche Mitbestimmungsrechte hat der Be-triebsrat in Sozialangelegenheiten wie Arbeitszeitregelungen oder Fragen zur Lohngestaltung? In welchem Umfang muss ein Verlag seine Mitar-beiter für Schulungen freistellen? Und welche Rechte und Pflichten hat die Betriebsversammlung? Dies sind die Kernfragen, auf die das ZV-Seminar „Das Betriebsverfassungsgesetz in Verlagen und Zustellgesellschaften“ am 8. und 9. November 2010 in Berlin Antworten geben wird. Darüber hinaus wird BDZV-Justiziar Burkhard Schaffeld detailliert darauf eingehen, welche Sonderregelungen für den Betriebsrat in Verla¬gen gelten – da diese als Tendenzbetrieb nach §118 Betriebsverfassungsgesetz anderen Bestimmungen unterliegen als beispielsweise Zu-stellgesellschaften. Das Seminar richtet sich pri-mär an Mitglieder der Verlagsleitung, Personal-leiter und Geschäftsführer von Zustellgesellschaften. Die Teilnehmergebühr beträgt für Mit-gliedsverlage der BDZV-Landesverbände 760 Euro, sonstige Teilnehmer zahlen 960 Euro (jeweils zuzüglich Mehrwertsteuer).

zurück