Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

07. April 2014 | Veranstaltungen

ZV-Akademie: Workshops im Mai

Die ZV-Akademie bietet im Mai drei Workshops in Berlin an: Am 13. und 14. Mai geht es um das Thema innovative Magazinformate und Ver­lags­beilagen, das Referentin Christina Stuiber-Peter­sen von der Themenfindung über Markt­analyse, Konzept und Design bis zur Vermark­tung mit den Teilnehmern durchdekliniert. Dabei geht es ebenso sehr um innovative gedruckte Produkte wie um digitale Angebote. Zum Work­shop gehört auch Kreativitätstraining, Trendfin­dungsprozesse und Projektarbeit. In den zurück­liegenden Work­shops wurden jeweils bis zu zehn neue Themen generiert, die keiner der Teilneh­merverlage bis dahin umgesetzt hatte. Die Teil­nahmegebühr beträgt 790 Euro für Mitgliedsver­lage der BDZV-Landesverbände, Nicht-Mitglieder zahlen 1.050 Euro (jeweils zzgl. Mehrwertsteuer).

Neu im Angebot der Akademie ist der Work­shop „Schnell, Flexibel, Effizient – Agiles Pro­jektmanagement mit knappen Ressourcen“. Der von Prof. Breyer-Mayländer (Hochschule Offenburg) geleitete Workshop trägt dem Um­stand Rechnung, dass Verlage immer mehr Pro­jekte in immer kürzerer Zeit durchführen. Der Einsatz neuer Instrumente und Methoden wird notwendig. Ein solch agiles Projektmanagement stellt hohe Anforderungen an die Selbstorganisa­tion und Verantwortungsübernahme der beteilig­ten Mitarbeiter. Der Workshop soll den Teilneh­mern Methoden und Instrumente an die Hand geben, um Projekte schnell und effizient zum Erfolg zur führen. Dazu zählen Fragen der Moti­vation, Zeit- und Ressourcenmanagement, die Definition von Verantwortungsbereichen und sinnvolles Dele­gierten. Die Teilnahmegebühr für Mitgliedsver­lage der BDZV-Landesverbände beträgt 790 Euro, Nicht-Mitglieder zahlen 1.050 Euro (beide zzgl. Mehrwertsteuer).

Ein neues Angebot ist auch der Tageswork­shop „Erfolgreiches Abo-Marketing – Texten für alle Kanäle und Zielgruppen“ am 21. Mai. Hier geht es um die attraktive und abwechslungs­rei­che Kundenansprache in Mailings für Print und E-Paper ebenso wie für Online-Marketing mit Facebook-Ads oder Google-AdWords. Workshopleiterin Sigrid Varduhn zeigt, wie die Verfasser von Marketingtexten sowohl den ver­schiedenen Zielgruppen und Plattformen als auch der Markensprache Ihres Verlages gerecht wer­den. Die Palette der durch eigene Übungen er­gänzten Tipps und Tricks reicht von der Wahl der richtigen Ansprache über das Briefing von Agen­turen bis hin zu Dos und Donts beim Layout. Die Teilnahmegebühr beträgt 430 Euro für Mitglieds­verlage der BDZV-Landesverbände, Nicht-Mit­glieder zahlen 630 Euro (beide zzgl. Mehrwert­steuer).

Alle Teilnehmer erhalten nach erfolgreich ab­solviertem Workshop ein Zertifikat.

zurück