Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

20. Januar 1999 | Marketing

ZMG mit PLIS-Interaktiv

Die ZMG Zeitungs Marketing Gesellschaft hat zum Jahreswechsel die neue Version 3.0 des Planungsprogramms PLIS-Interaktiv als CD-Rom veröffentlicht. Damit wird Kunden und Agenturen nicht nur eine elektronische Preisliste der Anzeigentarife aller Zeitungen in Deutschland zur Verfügung gestellt, sondern auch ein "ausgesprochen präzises Kostenkalkulationsprogramm für Zeitungsanzeigen". Neu ist die integrierte Plankostenkalkulation; die Tariffenster wurden übersichtlicher und noch informativer gestaltet. Beim Preislisteninformationssystem (PLIS) der ZMG haben mehr als 90 Verlage die Verantwortung für die Datenpflege selbst übernommen; die übrigen Tarifdaten werden von der ZMG eingestellt. Darüber hinaus wird die PLIS-Datenbank in die Planungsprogramme Regioplan, RegioMDS und Zeitungen-online eingespielt. Aktualisierungen aufgrund von Preisänderungen können über die ZMG Homepage im Internet (www.zmg.de) heruntergeladen oder über das ISDN-Übertragungsprogramm regio-connect übermittelt werden. Inhaber einer PLIS-Zugangslizenz können aber auch eine CD-Rom oder ZIP-Diskette mit dem aktuellen Stand der Datenbank zum Selbstkostenpreis anfordern. Die PLIS-Zugangslizenz ist für Werbekunden und Agenturen sowie für PLIS-Verlage unentgeltlich, für alle übrigen Interessenten gilt eine Preisliste.

Kontakt:
ZMG
Dr. Sabine Holicki
Leitung Planungsservice
Tel.: 069/97382212
Fax: 069/97382251.

zurück