Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

13. Mai 2002 | Veranstaltungen

ZMG-Infotag „Cross-Media im Zeitungsverlag”

Mit dem Wandel vom Zeitungsverlag zum Medienunternehmen stehen mittlerweile viele Zeitungshäuser vor der Aufgabe, zahlreiche unterschiedliche Produkte wie Zeitungen, Anzeigenblätter, Direktwerbungsangebote, Hörfunk und Online-Dienste im Verbund zu produzieren und zu vermarkten. Angesichts der derzeit schwierigen wirtschaftlichen Lage und zunehmend engeren finanziellen Spielräumen erfordert dies die intensive Suche nach und das gezielte Management von Synergien im Cross-Media-Geschäft. Vor diesem Hintergrund bietet die ZMG einen Infotag zum Thema „Cross-Media im Zeitungsverlag – Herausforderung im Markt“ am 18. und 19. Juni 2002 in Frankfurt am Main an. Geplant sind unter anderem ein Situationsbericht zum gegenwärtigen Stand der Zeitungsbranche „auf dem Weg zu Cross-Media“ sowie eine Darstellung am Beispiel des Fernsehens, wie Produkte und Marken bei crossmedialem Einsatz erfolgreich lanciert werden können. Es folgen Erfahrungsberichte aus Zeitungshäusern über parallele Werbevermarktungsstrategien an den Beispielen Print und Online/Print und Hörfunk/Print und Fernsehen. Weitere Themen sind Print on Demand, Serviceleistungen von Zeitungsunternehmen durch das Internet in Verbindung mit erfolgreicher Abogenerierung sowie zum Abschluss einige Erfolgsbeispiele zum Einsatz von Cross-Media in Zeitungshäusern. Die Veranstaltung, die von Thomas Breyer-Mayländer (Fachhochschule Offenburg) moderiert wird, wendet sich an die leitenden Mitarbeiter aller Verlagsbereiche. Die Teilnahmegebühr beträgt 450 Euro (zuzüglich Mehrwertsteuer). Kontakt: ZMG, Jörn Gehrke, Telefon 069/973822-66, E-Mail gehrke@zmg.de.

zurück