Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

02. November 2006 | Namen und Nachrichten

Zeitungsverlag Krause startet Briefzustellung

Der Zeitungsverlag Krause in Stade wird mit seiner neuen Tochterfirma Tageblatt Briefservice GmbH & Co. KG ab Dezember 2006 unter dem Markennamen Citipost Briefe zustellen. Dieser Service wird bis zum endgültigen Wegfall des Briefmonopols nur gewerblichen Kunden ange­boten. Die Citipost-Boten holen nachmittags die Post direkt in den Geschäftsräumen der Kunden ab. Innerhalb des Verbreitungsgebiets werden die Briefe am anderen Morgen gemeinsam mit dem aktuellen „Stader Tageblatt“ zugestellt. Wie der Verband Nordwestdeutscher Zeitungsverlage mitteilt, werde zudem eine Zusammenarbeit mit dem Altländer Kuvertierservice angestrebt, der Dienstleistungen rund um den Briefversand an­bietet, jedoch keine eigene Zustellung betreibt. Die Tageblatt Briefservice GmbH hat den Verteil­betrieb seit Sommer zunächst mit der hauseige­nen Post getestet; im November wird die Test­phase um einige Kunden erweitert. Nach dem offiziellen Start im Dezember sollen bis Ende des Jahres bis zu 15 neue Arbeitsplätze im Tageszu­stelldienst, der Briefsortierung und der Verwaltung geschaffen werden.

zurück