Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

15. November 2001 | Kinder-Jugend-Zeitung

„Zeitungstreff“ in Aalen

Mehr als 600 Schülerinnen und Schüler aus 30 Schulklassen nehmen an der Leserförderungsmaßnahme „Zeitungstreff“ teil, die die „Aalener Nachrichten/Ipf- und Jagstzeitung“ in ihrem Verbreitungsgebiet vom 5. November bis zum 8. Dezember 2001 veranstalten. „Unser Ziel ist es, dass die Schüler die Zeitung als wichtigsten Träger der Meinungsfreiheit erkennen. Darüber hinaus wollen wir die jungen Leute an die Zeitung heranführen, damit sie die Zeitung als Instrument ihrer eigenen Freiheit begreifen“, schreibt dazu Geschäftsführer Ferdinand S. Horcher. Neben der Zeitungslektüre haben die Jugendlichen auch die Möglichkeit, selbst als Journalisten aktiv zu werden. Die dabei entstehenden Texte und Fotos werden regelmäßig in der Zeitung veröffentlicht. Weiterer zentraler Bestandteil der Leseförderungsmaßnahme sind Angebote im Internet, etwa Chatrunden mit prominenten Gesprächspartnern. Das Projekt wird vom mct media consulting team in Dortmund betreut. Am Ende soll es eine Evaluierung des Projekterfolgs geben, aus der sich der Verlag „Informationen und Erkenntnisse über die Stärken und Schwächen unserer Zeitung aus Sicht der Jugendlichen“ erhofft.

 

Internet: www.szon.de

zurück