Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

21. Juni 2004 | Veranstaltungen

Zeitungsmuseum Aachen zeigt ausgezeichnete Zeitungen

Das Internationale Zeitungsmuseum der Stadt Aachen zeigt seit dem 11. Juni 2004 in einer Sonderausstellung die aktuellen Preisträger des „European Newspaper Award 2004“. Ausführlich präsentiert werden die Sieger aus Spanien („Goienkaria“ und „Heraldo de Aragon“), Italien („Corriere della Sera“) und Irland („Sunday Tribune“). Von den 87 Zeitungen aus 18 Ländern, die einen „Award of Excellence“ erhielten, zeigt das Museum in der Pontstraße eine Auswahl in den Kategorien Innovation, Infografik, Beilagen, Fotografie, Sektionstitelseiten und Titelseiten. Der „European Newspaper Award“ wird seit fünf Jahren von dem Zeitungsdesigner Norbert Küpper mit dem „MediumMagazin“ (Frankfurt am Main) und dem österreichischen „Journalisten“ ausgeschrieben. Am diesjährigen Wettbewerb hatten sich 331 Zeitungen aus 22 Ländern beteiligt („BDZV intern“ berichtete). Bewertet wird allein das Design, nicht die Qualität der Texte. Die Ausstellung bleibt bis zum 9. Juli 2004 geöffnet, der Eintritt ist frei. Kontakt: Internationales Zeitungsmuseum der Stadt Aachen, Pontstraße 13, 52062 Aachen, Telefon 0241/4324508, E-Mail info@izm.de.

 

Internet: www.izm.de

zurück