Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

13. Juli 2006 | Digitales

Zeitungsgruppe Stuttgart mit Leo-Sport

Die Zeitungsgruppe Stuttgart setzt künftig für ihre gedruckten Ausgaben wie für deren Online-Auftritte für die Ergebnisberichterstattung im Sport die Softwareanwendung Leo-Sport ein. Damit können künftig Print- und Online-Redaktion gleichzeitig auf einen Datenpool mit allen Sport­arten zugreifen. Obendrein wird die Zentralisie­rung der Daten auf die Stammdaten anderer zur Zeitungsgruppe Stuttgart zählenden Häuser aus­geweitet. Ziel bei der Implementierung von Leo-Sport aus dem Softwarehaus Leomedia in Leon­berg war es, bei erheblich reduziertem manuellen Aufwand in der Ergebniserfassung nach wie vor alle Tabellen selbst zu erzeugen und alle Sport­ergebnisse selbst recherchierbar zu halten. Auch im Statistikbereich verspricht sich Oliver Hipp­mann, Bereichsleiter IT-Produktionssysteme und IT-Service der Pressehaus Stuttgart Infotechnik, dank automatisierter und standardisierter Vor­gänge mehr Effizienz und zusätzliche Angebote für Leser und Nutzer.

zurück