Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

06. November 2008 | Namen und Nachrichten

Zeitungsgruppe Ostfriesland erwirbt „Norderneyer Badezeitung“

Die Zeitungsgruppe Ostfriesland (ZGO), in de­ren Verlag die „Ostfriesen-Zeitung“ (Leer) und der „General-Anzeiger“ (Rhauderfehn) erscheinen, übernimmt die „Norderneyer Badezeitung“ von der Soltau´schen Buchdruckerei. Dies teilten ZGO-Geschäftsführerin Ute de Buhr und Verleger Dietrich Soltau mit, wie der Verband Nordwest­deutscher Zeitungsverlage berichtet. Danach werde die ZGO den Kundenstamm und die Titel­rechte übernehmen, auch sollen alle Mitarbeiter auf Norderney übernommen werden. Die „Nor­derneyer Badezeitung“ werde auch künftig von der Firma Otto G. Soltau in Norden gedruckt. Das Bundeskartellamt habe dem Verkauf am 16. Ok­tober 2008 zugestimmt.

zurück