Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

27. November 1997 | Marketing

ZeitungsART in Aalen

Mit ihrem Projekt "ZeitungsART" hat die "Aalener Volkszeitung /Ipf- und Jagst-Zeitung" künstlerische Initiative und soziales Engagement erfolgreich verbunden. Statt nur immer über Kunst zu berichten, hatte der Verlag das Verhältnis einmal umgedreht und sieben renommierte Kunstschaffende aus dem Verbreitungsgebiet gebeten, das Thema Zeitung künstlerich umzusetzen und zu gestalten. Gleichzeitig erklärten die Künstler sich bereit, die so entstandenen Arbeiten für eine Benefiz-Auktion zur Verfügung zu stellen und den Reinerlös der Veranstaltung einer karitativen Einrichtung im Verbreitungsgebiet zukommen zu lassen. Die Auktionierung hatte der Oberbürgermeister der Stadt Aalen übernommen. Zur "ZeitungsART" ist eine zwölfseitige vierfarbige Beilage erschienen, die das Projekt ausführlich dokumentiert.

Kontakt:

"Ipf- und Jagst-Zeitung / Aalener Volkszeitung",
Eckard Scheiderer,
Telefon: 07961/9888-65.

zurück