Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

22. November 2002 | Namen und Nachrichten

Zeitungsanzeige bei Personalsuche am effektivsten

Immer mehr Unternehmen suchen neue Mitarbeiter nicht nur mit der klassischen Stellenanzeige in Tageszeitungen, sondern auch via Internet. Bei der Effektivität der Mitarbeitersuche liegt die Anzeige in Tages- und Wochenzeitungen jedoch weiter vorn, berichtet Reuters. Wie eine am 13. November 2002 veröffentlichte Umfrage der Frankfurter Goethe-Universität und des Online-Stellenmarkts Monster.de unter den 1.000 größten Unternehmen in Deutschland ergab, nutzen 80 Prozent der Firmen ihre eigene Internet-Homepage für Stellenausschreibungen intensiv. Jedoch sehen die Befragten die Dienste von Personalberatern und von Printmedien bei der Suche nach neuen Mitarbeitern als besonders nützlich an: Jeweils 62 Prozent bewerteten die Effektivität der beiden Möglichkeiten mit hoch oder sehr hoch. Bei der Suche über die eigene Website lag diese Quote bei 54 Prozent, bei Online-Stellenmärkten nur bei 38 Prozent.

zurück