Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

30. August 2013 | Allgemeines

Zeitungs-Apps und mobile Websites stehen hoch im Kurs

Sieben Millionen nutzen regelmäßig Verlagsangebote von unterwegs

Themen: Apps, Reichweiten, Online

Die Zeitungen erreichen mit ihren mobilen Angeboten in Deutschland sieben Millionen Nutzer pro Monat. Das entspricht 27,1 Prozent der User des mobilen Internets. Zu diesem Ergebnis kommt eine Ende August 2013 vorgestellte Sonderauswertung der ZMG Zeitungs Marketing Gesellschaft auf Basis der AGOF mobile facts 2013-I. Gegenüber Ende 2012 bedeutet das ein Plus von mehr als 750.000 Usern.

Businessfrau mit Smartphone News„Zeitungen gewinnen im Wachstumsmarkt ,mobile‘ kontinuierlich Leser“, erklärte dazu ZMG-Geschäftsführer Markus Ruppe. „Dass bereits knapp zwei Drittel der angebotenen Tablet-Apps und rund die Hälfte der Smartphone-Apps bezahlt werden, bestätigt die hohe Wertschätzung der Nutzer für die Inhalte ihrer Zeitung.“

Weiteres Ergebnis der Untersuchung: Während die Online-Auftritte der Zeitungen vor allem bei den jungen Lesern hoch im Kurs stehen, lassen sich bei der mobilen Zeitungsnutzung kaum Unterschiede zwischen den Altersgruppen nachweisen. Das zeigt: „Die Mobile-Zeitung ist ein wahres Allgenerationsmedium“, so die ZMG.

Ab 2014: Crossmedia-Reichweite


Angesichts der neuen Zahlen ist klar: Die Ankündigung der agma ab 2014 mit der ma Intermedia erstmals eine Crossmedia-Reichweite für die Zeitungen auszuweisen, ist überfällig. Denn längst sind die derzeit in der ma Tageszeitungen abgebildeten Printreichweiten nur noch eine Seite der Reichweitenmedaille. Eine detaillierte Analyse der Zeitungsreichweiten lesen Sie im neuen BDZV-Jahrbuch, das ab 17. September 2013 bei der ZV zum Preis von 26 Euro bestellbar ist.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Ort: Frankfurt am Main

zurück