Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

15. April 2009 | Marketing

ZeitungKreativ-Preisverleihung

Mit einer Party in Hamburg wurden am 13. März 2009 die diesjährigen Gewinner der ZeitungKrea­tiv-Wettbewerbe vorgestellt. Veranstalter waren die ZMG Zeitungs Marketing Gesellschaft (Frankfurt am Main) und die Münchner Fachzeit­schrift „Werben & Verkaufen“. Mit der Auszeich­nung „ZeitungKreativ Anzeige des Jahres 2008 – Preis der Jury“ wurden drei Motive gewürdigt: Gold ging an die Agentur Euro RSCG (Düssel­dorf) für ihre Anzeige „Sarkozy“ des Nachrichten­senders n-tv, bei der der französische Präsident als eistanzende Diva persifliert wird. Die Aus­zeichnung in Silber errang die Agentur kempert­rautmann, Hamburg, mit ihrer Anzeige „Stuhl“ für den Kunden MTV Comedy Networks. Bronze ging an die Agentur Ogilvy Paris/Frankfurt mit dem Motiv „Keith Richards“ für den Kunden Louis Vuitton Malletier. Im Nachwuchswettbewerb Zei­tungKreativ New(s)comers Best zum Thema „Klimaschutz – Handeln!“ vergab die Jury vier Preise, davon drei im Bereich „Studentische Ar­beiten“: Hier ging Gold an Marco Gabriel für die Idee „Diese Anzeige spart Papier und was sparen Sie?“. Silber errang Nicolas Ritter für sein „Merk­blatt zum aktiven Klimaschutz“. Und Nicolas Kre­mershof bekam für seine Idee „Tiere auf der In­sel“ Bronze. Alle drei werden an der Hochschule für Gestaltung, Offenbach, ausgebildet. Einen Bronzepreis im Bereich Texter und (Junior-)Art-Directoren mit einer Berufspraxis bis drei Jahre ging ferner an Anna Sette von der HELLO AG (München) für ihr Motiv „Bewahrt die Erde vor dem Sonnenbrand“. Neben Geldpreisen und ei­nem Workshop mit dem Art Directors Club kön­nen die Gewinner auf die Veröffentlichung ihrer Motive in deutschen Tageszeitungen hoffen. Dar­über hinaus nimmt das Gewinnerteam am Best YET Award teil, einem Workshop von zehn euro­päischen Zeitungsorganisationen. Motive und Impressionen von der Preisverleihung können angeschaut werden unter www.zmg.de/zeitungkreativ.

zurück