Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

14. Mai 1998 | Allgemeines

Zeitungen sind notwendiger denn je

NRW-Ministerpräsident Johannes Rau beim ITZ-Kongreß

Die Tageszeitungen haben nach Ansicht des nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten Johannes Rau gute Chancen, sich im Wettstreit der Medien zu behaupten.

"In einer Zeit, in der ein Überangebot an Informationen herrscht, ist die Zeitung notwendiger denn je. Wie kein anderes Medium kann sie Hintergründe beleuchten, Vorgänge transparent machen und analysieren", sagte Rau anläßlich der Eröffnung des Kongresses "Zeitung ist Zukunft", den die Initiative Tageszeitung (ITZ) gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung vom 10. bis zum 12. Mai in Bielefeld veranstaltete. Die strikte Trennung zwischen Bericht und Kommentar müsse, so Rau, das wichtigste Kriterium journalistischer Arbeit sein. "Seit Infotainment und Boulevardjournalismus als Erfolgsrezept für gute Quoten gehandelt werden, wird diese Unterscheidung zwischen objektiver Nachricht und persönlicher Meinung jedoch immer weniger eingehalten", beklagte der Ministerpräsident.

zurück