Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

19. Oktober 2012 | Allgemeines

Zeitungen haben die größte Reichweite im Internet

Auswertung der Internet facts: Platz eins vor T-Online und Ebay

Die Zeitungen erreichen mit ihren Web-Angeboten knapp 40 Prozent (39,5 Prozent) der Deutschen. Das entspricht einer Reichweite von 27,7 Millionen Unique Usern im Monatsschnitt (Juni bis August 2012). Damit bietet die Zeitung weiterhin das reichweitenstärkste Angebot im Internet - vor T-Online und eBay. Zu diesem Ergebnis kommt eine Sonderauswertung der ZMG Zeitungs Marketing Gesellschaft zur aktuellen AGOF internet facts 2012-8. Allein die regionalen Abonnementzeitungen verzeichneten 20,2 Mio regelmäßige Besucher auf ihren Websites. In der jungen Zielgruppe (14-29-Jährige) ist die Online-Reichweite der Zeitungen mit 62,7 Prozent am höchsten. In der Gruppe der 30-49-Jährigen liest die Hälfte (49,9 Prozent) online Zeitung. Neben den jungen Lesern werden vor allem auch gut Verdienende über die Online-Angebote der Zeitungen erreicht: Knapp die Hälfte (45,8 Prozent) der Personen mit einem Haushaltseinkommen von mehr als 2.500 Euro nutzt regelmäßig die Zeitungsportale im Internet.

zurück