Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

08. Februar 2007 | Marketing

Zeitungen der WAZ-Mediengruppe mit neuer Blattstruktur

Die Zeitungen der WAZ-Mediengruppe in Es­sen erscheinen seit dem 3. Februar 2007 mit einer neuen Blattstruktur: Ab sofort gibt es „keine wandernden Seiten“ mehr, stattdessen haben „Westdeutsche Allgemeine Zeitung“, „Neue Ruhr Zeitung/ Neue Rhein Zeitung“, „Westfälische Rundschau“ und „Westfalenpost“ für jedes Res­sort feste Plätze eingerichtet und die Berichter­stattung ausgeweitet: Im ersten Buch finden sich die Ressorts Politik, Regionales und Wirtschaft. Das zweite Buch ist dem Sport vorbehalten. Im dritten Buch findet das Lokale statt. Das vierte Buch bilden Kultur, Unterhaltung und Service. Deutlich ausgeweitet wurde die Wirtschafts- und Kulturberichterstattung. Mehr Platz eingeräumt wird auch dem Service und bunten „People-The­men“. Die neue Ordnung soll den Lesern Orien­tierung und schnellen Überblick bieten und den direkten Zugriff auf die jeweils bevorzugten Seiten ermöglichen.

zurück