Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

18. Dezember 1998 | Namen und Nachrichten

Zeitung und Schule in Osnabrück

Sechs Wochen lang stand bei 81 Klassen in der Stadt und im Landkreis Osnabrück das Leseförderungsprojekt "Zeitung und Schule" auf dem Stundenplan. Die "Neue Osnabrücker Zeitung" veranstaltet die von Promedia betreute pädagogische Maßnahme bereits zum vierten Mal für die achten bis zehnten Klassen aller Schularten. Wie der Verlag dazu mitteilt, sei mit mehr als 1.700 Schülerinnen und Schülern in diesem Jahr die Teilnehmerzahl aller bisherigen Projekt übertroffen worden. Die Erfahrungen der Lehrer bestätigten die Erkenntnisse, die das Institut für Demoskopie Allensbach bereits in der vom BDZV veranlaßten Studie "Wegweiser - Wie Jugendliche zur Zeitung finden" gewonnen hat: "Die Schüler fühlen sich, je länger sie lesen, erwachsener." Während des Projektunterrichts gab es für die jugendlichen Teilnehmer eigene Schüler-Presseausweise zur Unterstützung bei der Recherche von Artikeln. Die dabei entstandenen Beiträge der jungen Leute wurden auf Sonderseiten der "Neuen Osnabrücker Zeitung" veröffentlicht.

zurück