Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

05. Mai 2008 | Namen und Nachrichten

Yahoo! via Handy: Sprache statt Tippen

Yahoo! will die Internet-Suche auf dem Handy durch Spracheingabe erleichtern. Bei dem erneuerten Suchdienst „oneSearch 2.0“ soll es genügen, den Suchbegriff ins Telefon zu sprechen. Für die neue Funktion kooperiert Yahoo! mit dem Spracherkennungs-Spezialisten vlingo. Man könne auch jederzeit zwischen Sprach- und Tasteneingabe wechseln, hieß es.

Quelle: dpa

zurück