Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

12. November 2004 | Namen und Nachrichten

„WZ“ und „KR“ kooperieren

Die „Kölnische Rundschau“ (KR) bezieht seit dem 6. November 2004 das Wochenendmagazin von der „Westdeutschen Zeitung“ (WZ) aus dem Verlag W. Girardet in Düsseldorf. Gleichzeitig hat die „Westdeutsche Zeitung“ ihr Wochenendmagazin redaktionell überarbeitet und wird es künftig mit neuen Seiten und komplett vierfarbig veröffentlichen. Die – formatgleichen – Zeitungen versprechen sich „von dieser Kooperation sowohl Qualitäts- als auch Kostenvorteile“. Kontakt: Kölnische Rundschau, Chefredaktion, Telefon 0221/1632500, Westdeutsche Zeitung, Chefredaktion, Telefon 0211/83822351.

zurück